FAQ

Worin liegt der Unterschied zwischen Reconnective Healing® und The Reconnection®?
Der Unterschied zwischen Reconnective Healing® und The Reconnection® liegt im Wesentlichen in der Absicht. Die Absicht von Reconnective Healing® ist die des Heilens – auf körperlicher, mentaler, emotionaler oder spiritueller Ebene. Die Absicht von The Reconnection® liegt in der Entwicklung und Beschleunigung des Lebensweges. Sie ist ein beschleunigter Austausch von Energie, Licht und Information – getragen durch die Reconnective Healing® Frequenzen.

Wie viele Reconnective Healing® Sitzungen sind sinnvoll?
Eine bis drei Sitzungen in einer bestimmten Phase des Lebens oder zu einem Thema oder auch Krankheitsbild werden empfohlen. Dann ist es gut sich Zeit und Raum zu geben den Prozess zu beobachten, der sich aus den Sitzungen entfaltet. Die Reconnective Healing® Sitzungen können immer wieder gemacht werden, um sich in herausfordernden Phasen des Lebens Unterstützung zu holen.

Wie oft kann ich eine Reconnection® erhalten?
The Reconnection® ist eine Erfahrung, die nur einmal im Leben erforderlich ist. Sie besteht aus zwei Sitzungen an möglichst aufeinander folgenden Tagen. Es sollten jedoch nicht mehr als 72 Stunden zwischen den beiden Sitzungen liegen. Die Reconnection® bindet uns in ein zeitloses intelligentes System zurück!

Ist Reconnective Healing® eine Therapie oder Behandlung?
Diese einfache und kraftvolle Heilweise ist weder Therapie, noch Behandlung. Es wird nicht an Symptomen gearbeitet, keine Diagnose gestellt oder ein Therapieplan erarbeitet. Es findet auch kein Vorgespräch statt, in dem das Problemfeld erörtert und ein Ziel definiert wird. Wir unterhalten uns eher über die Philosophie dieser Heilweise und wie die Sitzung abläuft. Je weniger wir in einer bestimmten Erwartungshaltung verhaftet sind, desto weniger stehen wir unserer Heilung im Wege.

Reconnective Healing® ist die führende Form in der energetischen Gesundheitsfürsorge. Sie kann als spirituelle Kommunikation oder als spiritueller Informationsaustausch erklärt werden und zählt zu den Geistheilungen. Wir kommunizieren mit Ebenen, Schichten gleichzeitigen Daseins. Meistens erleben die Klienten die Sitzungen als eine Art Tiefenentspannung, bei der das Bewusstsein auf eine andere Ebene gehoben wird. Viele Klienten berichten von der Wahrnehmung von Licht, Farben, Gerüchen, Bildern, Informationen etc. Eine Sitzung erfolgt vollkommen ohne Berührung. Sie selber brauchen nichts zu tun.

Was sollte ich vor einer Sitzung beachten?
Bitte tragen Sie vor einer Reconnective Healing® Sitzungen kein Parfum oder anderweitige duftstoffreiche Pflegeprodukte auf, da Sie ihre Erfahrungen einschränken könnten. Tragen Sie bequeme Kleidung. Und bestenfalls gönnen Sie sich etwas Zeit für sich selbst im Anschluss an die Sitzung.

© 2016-2018 reconnective healing® | the reconnection® | Berlin | Dorothée Hauck